~ Ausgewortet. ~


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Alte Worte erneut enthüllt. Willkommen.

* Themen
     Gedichte
     Freie Poesie
     Geschichten
     Gedanken

* Links
     ---> PETA2 <---
     - RPG-Forum -
     [Raben.herz]
     ~El Sangre~
     Radio Gothic & Mystic
     engelsschwinge








Menschenverstand

Schmecke den bittersüßen Wein,
wie er akaziengleich von deinen Lippen perlt
und im weichen Teer versinkt.

Sieh die sternenklare Nacht,
die wie ein kleiner Sumpfkrauthase
Nerven frisst und Blumen tilgt.

Fühle ganz ungeniert das zarte Rot,
das gleich der rauen See
mit Haargewächs und Wuchertum den Kampf ansagt.

Und gleiche dich der Sandbank an,
um wild und frei wie Stacheldraht zu leben.

 

 

Nun, Sinn hat es nicht. Es ist das, was mir durch den Kopf ging, als ich vom Verwandtenbesuch im Zug heimwärts saß. Ich denke, es zeigt recht gut, in was für einer Welt ich lebe.

12.1.08 14:41
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Slowy (25.1.08 13:48)
Worte hallen nach in meinem Kopf,
Gedanken schlagen Purzelbäume,
nur mein Herz, das gibt sich ung(b)erührt
und lässt zerplatzen alle Träume.


lytz / Website (3.2.08 19:04)
Ich kenn sowas, Wörter, die zusammen keinen Sinn ergebe aber dir nicht mehr aus dem Kopf gehen.
Was ist schon normal? Was gehört schon zusammen? Ist im Traum nicht alles möglich?

lg
lytz


Danie / Website (14.2.08 14:25)
Huhu,
Ich biete jetzt auf meiner Seite Lyric- Reviews an, kannst dir das ja mal angucken =)

Grüßchen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung